Wichtige Kennzahlen für dein Online-Business (Teil 3)

Kennzahlen, KPI, ROI, ROAS, Conversion Rate

Hierbei handelt es sich um die Fortsetzung zu den Beiträgen Teil 1 und Teil 2.

Umsatz und Gewinn

In diesem Beitrag stelle ich dir die wichtigsten Kennzahlen vor, mit denen du den finanziellen Erfolg deiner Marketing-Kampagne messen kannst. 

Return on Investment (ROI)

Der Return on Investment ist die prominenteste und wichtigste Kennzahl in diesem Beitrag. Diese Kennzahl beschreibt das Verhältnis von Gewinn zum eingesetzten Kapital (bzw. Werbebudget). Der ROI dient somit zur Messung der Rentabilität unserer Marketingaktivitäten und hilft uns zu ermitteln, mit welcher Werbemaßnahme wir den größtmöglichen Gewinn erzielen können. Um den ROI zu bestimmen musst du die folgende Formel anwenden:

ROI = Gewinn / Werbekosten x 100

Return on Advertising Spend (ROAS)

Im Gegensatz zum ROI wird beim ROAS nicht der Gewinn, sondern der mit Werbung erzielte Umsatz mit dem eingesetzten Werbekapital dividiert. Das Ergebnis sollte dabei immer über 100 % betragen, da wir sonst in der Verlustzone sind. Mit dieser Kennzahl können wir somit die Wirtschaftlichkeit unserer Werbemaßnahmen überprüfen. Die entsprechende Formel lautet:

ROA = Umsatz / Werbekosten x 100

Conversion Rate

Die Conversion Rate oder Konversionsrate beschreibt das Verhältnis einer Konversion (z.B. Bestellung eines Artikels) zur Anzahl deiner Besucher. Je höher die Conversion Rate ist, umso mehr Umsatz generierst du aus dem eingehenden Traffic. Aus diesem Grund solltest du stets versuchen die Conversion Rate zu optimieren. Wie das genau geht bzw. was die Gründe für eine niedrige Konversionrate sind, erkläre ich in diesem Beitrag. Die Formel für die Berechnung lautet:

Conversion Rate = Anzahl Besucher / Anzahl Konversionen * 100

Klickrate (CTR)

Die Klickrate oder Click-Trough-Rate zeigt dir, wie effektiv deine Werbeanzeige (z.B. bei Google Ads) ist, indem Sie das Verhältnis der Anzahl Klicks zu den gesamten Impressionen wiedergibt. Ist die Klickrate zu niedrig, ist das ein Zeichen dafür, dass du deine Anzeige ändern musst, da dir sonst potenzielle Kunden entgehen. Die Klickrate lässt sich folgendermaßen berechnen:

CTR = Anzahl Klicks / Anzahl Impressionen * 100

Schlusswort

Hiermit beende ich die Artikelserie zum Thema „Wichtige Kennzahlen für dein Online-Business“. Mit den vorgestellten Kennzahlen hast du nun brauchbare Messinstrumente um dein Online-Business detailliert zu analysieren und bei Bedarf entsprechende Maßnahmen einzuleiten. 

Hat dir diese Artikelserie gefallen? Ich freue mich über dein Feedback. Falls du eine Anregung oder eine Frage zum Thema hast, kannst du dies gerne in die Kommentare schreiben. Ich werde dir dann zeitnah antworten.

Über digitalpower 7 Artikel
Hallo!  Ich habe einen Bachelor of Science in Business Administration und bin Gründer von zwei Online-Startups. Auf diesem Blog berichte ich über meine Erfahrungen und mein Wissen zu den Themen Online-Marketing, SEO und Digitalisierung.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*